Header Bild

Weiterbildung

MBA Generic Management (Universitätslehrgang)

Ziel und Zielpublikum

Dieses MBA-Programm ist eine einzigartige Managementausbildung an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Technik. Das Konzept beruht auf der Zusammenführung einzelner Managementsysteme zu einem ganzheitlichen, übergeordneten Management (Generic Management). Den TeilnehmerInnen werden spezialisierte und anwendungsorientierte Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaft und des Managements vermittelt.
Angesprochen sind Personen, die eine verantwortungsvolle Managementposition anstreben und/oder ihre bisherige Ausbildung um ein fundiertes Managementwissen ergänzen wollen.

Inhalte und Studienschwerpunkte

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Programms liegen in den Bereichen Betriebswirtschaft, Management&Führung, Qualitätsmanagement, Nachhaltigkeitsmanagement- und Energiemanagement sowie Risiko- und Sicherheitsmanagement. Diese werden im Rahmen der Ausbildung praxisnah zu einem ganzheitlichen Managementsystem – Generic Management – zusammengeführt. 
Dabei wird Wert darauf gelegt, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um die entscheidenden Fragen des Entscheidens und Handelns in Organisationen beantworten und lösen zu können, sowie dabei mit Führungs- und Kommunikationsfähigkeit zu überzeugen.
Der Abschluss erfolgt im Rahmen einer Master Thesis.

Kompetenzen

Die Ausbildung vermittelt Fach- sowie Methoden- und Sozialkompetenzen für das gehobene Management. Im Rahmen der Fachkompetenzen wird zudem das analytische, strategische und systemische Denken gefördert. Die Methoden- und Sozialkompetenzen richten ein besonderes Augenmerk auf die Anwendung effizienter Führungsinstrumente, den Einsatz von Problemlösungs- und Moderationstechniken, das Arbeiten mit bzw. in Teams sowie Kommunikation und Präsentationsfähigkeit.

Voraussetzungen

Abschluss einer technischen, naturwissenschaftlichen, montanistischen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen, medizinischen oder juristischen Studienrichtung oder Nachweis des Abschlusses eines gleichwertigen ausländischen Bakkalaureatsstudiums. Berufspraxis im Ausmaß von mindestens zwei Jahren.

Abschluss und Titel

Akademischer Grad Master of Business Administration (MBA)
Der Abschluss inkludiert den Erwerb zweier international anerkannter Zertifikate im Bereich des Qualitäts- und Umweltmanagements.
Die Zertifikate sind nach den Kriterien der EN ISO/IEC 17024 ausgerichtet und durch das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend akkreditiert.

Organisatorischer Ablauf, Termine und Kontakt